All That Glitter Ain't Soul

All That Glitter Ain't Soul
Artist: Luk&Fil
Titel: All That Glitter Ain't Soul
Gäste: Eloquent, Tufu, Anthony Drawn, V.Raeter
Release: 05.11.2012
Format: Vinyl LP (limitiert, 300 Stk.)
Kat.Nr.: SE012
 
 
 
Luk&Fil bestehend aus den Mainzern Loki und Knowsum,
ziehen mit mit ihrem Debütalbum „All That Glitter
Ain‘t Soul“ in einen Krieg dessen Verbalästhetik alles in
Allem doch eher die Angst vor der Tat, als das Führen des
Kriegs selbst verkörpert.
Dieses Paradoxon in deinen Kopf zu pflanzen ist genau
der Sinn dieses Satzes, denn dieser übliche „Künstlertalk“,
wird normalerweise auch von den üblichen Genrefreisprechungen
gejagt. Bei Luk&Fil läuft das jedoch
alles eine Spur anders. Ihren ganz eigenen Film fahrend,
werden zwar sowohl „Game“ als auch „Player“ und all
diese Scheiße gehasst, zerstört etc. , jedoch folgen immer
wieder, diesen roten Faden zerschneidende äußerst
harmonische, einladende Beats, gespickt mit sehr melodischen
Räps, die sich den Hörer zunächst in Sicherheit
wiegen lassen.
Der Hörer wird also mit einem Tee begrüßt und in Watte
gepackt, bevor dieser bemerkt, dass die Texte die
ästhetische Klangwelt und ihn langsam und lustvoll
zerstückeln.
Eine Mixtur aus unfassbar eingänglichen Knowsum
Beats und Bars und Skizzierung, gepaart mit der Einhorn-,
Regenbogenwelt Lokis, in der Robbenbabies vorsichtig
und richtig herum ans Kreuz genagelt werden
- Glaubensfestigung.
An der Produktion waren neben Knowsum auch Tufu
(Beat für „Schmoggeschütz“), V.Raeter (Beat für „Mit
Einhorn, Laserschwert & Energieschild“) sowie Anthony
Drawn (Saxofon auf „Albumbetitelt“ und „Nullpunkt“ beteiligt.
Als einziger Gast MC zeigt sich Eloquent auf dem
Song „Atompils“.
All That Glitter Ain‘t Soul. Film ab!
 

Hinterlassen Sie einen Kommentar