Die Symbolik Des Mastschweins (Viny Edition)

Die Symbolik Des Mastschweins (Viny Edition)
Artist: Tufu
Titel: Die Symbolik Des Mastschweins (Viny Edition)
Gäste: Eloquent, Choclip, Kevoe West
Release: 01.05.2016
Format: Vinyl LP (limitiert, 500 Stk.)
Kat.Nr.: SE043

 
"Kennt ihr das? Ihr seid viel zu früh wach, müsstet ansich noch nicht aufstehen aber seid so motiviert und fit, dass ihr es trotzdem tut? Nein? Bei mir ist das heute mal wieder so und deswegen habe ich mich entschieden die Zeit für eine kurze „Listening Session“ zu nutzen. Ich möchte euch den Rapper Tufu vorstellen, der mit seinem aktuellen Album mehr als nur überzeugen kann. Ich bin selten so überzeugt von einem Album wie heute. Das mag an meiner Liebe zu samplelastigen Beats, mit perfekt arrangierten Cuts, einem Hauch von „Oldschool“ und ner Portion Wortwitz liegen. Denn das charakterisiert das Album „Die Symbolik des Mastschweins“ des Rappers Tufu für mich. Inhaltlich geht es viel um den oft zitierten „Whack MC“, was hier aber absolut nicht langweilig wird, was man erwarten könnte. Die oft „jazzigen“ Beats untermalen die Raps nahezu perfekt und schaffen im Schnitt alle 3 Minuten ein neues, interessantes Klangbild. Das Teil gibt’s zum kostenlosen Download und spätestens jetzt gibt es eigentlich keinen Grund mehr dieses Album zu meiden. Mein persönlicher Tipp!" (Rapresent.me, 2010) "Gerade bekam ich eine Email von form, ich solle doch mal in das Mixtape “Die Symbolik des Mastschweins” des Rappers Tufu reinhören, gesagt getan und ich mach es kurz: ich bin begeistert. Mehr bliebe eigentlich nicht zu sagen, aber ein wenig Beschreibung schadet sicher nicht. Tufu produziert und rappt fast alles selbst, Unterstützung bekommt er lediglich von Eloquent aus Wiesbaden Choclip, Spanferkelcuts und Kevoe West. Über verjazzte Samplebeats rappt tufu größtenteils Battletexte mit feinster Fuck-Off Attitüde und den ein oder anderen etwas persönlicheren Text. Trotz thematisch ähnlicher Tracks kommt während der guten halben Stunden nie die Spur von Langeweile auf, wack MCs werden von einer Flut origineller Metaphern einfach weggespült und auch die Beats versumpfen nicht in monotonen Ein-Takt-Loops. In gewisserweise erinnert das Gesamtpaket – und Blogger brauchen immer etwas zum Vergleichen – an Huss & Hodn, bleibt aber immer eigenständig genug, um sich nie dem Biter Vorwurf aussetzen zu müssen. Definitiv das freshte Tape, das ich seit langem gehört habe. Wem das Tape gefällt, kann sich auf seiner Myspace Seite noch einige weitere Tapes laden." (mixtapesammelstelle.de, 2010)

Hinterlassen Sie einen Kommentar